*
aktuelles
Menu

Aktuelles


Der Frühling steht vor der Tür...

Rasenpflege: Der Rasen beginnt nun ganz langsam zu wachsen und sollte vor dem ersten richtigen Wachstumsschub vertikutiert werden (Vertikutieren). Moos und Unkraut werden dadurch erheblich reduziert und der Boden belüftet. Nachsähen und düngen und ggf. sanden ist danach angebracht, bei Bedarf kann die Fläche auch ganz neu angelegt werden.
Unkraut jäten: Das wenige Unkraut, das nun beginnt zu wachsen, kann man am besten im Zaum halten, wenn man es so früh wie möglich entfernt. Eine dauerhafte Maßnahme dagegen ist das Mulchen.
Mulchen: Gute Zeit, um den offenen Boden zwischen den Pflanzen mit Rindenmulch zu bedecken. Denn noch ist kaum Unkraut in den Beeten und ein weiteres Aufkeimen wird dadurch vermindert oder sogar verhindert. Mulch ist auch deshalb empfehlenswert, weil er auch das Bodenklima reguliert. Mulchen kann man das ganze Jahr über.
Gräser schneiden: Ziergräser werden erst im Frühjahr geschnitten, weil ihr polsterartiges Laub einen natürlichen Frostschutz bildet. Das biologische Isoliermaterial ist nun aber überflüssig und kann abgeschnitten werden. So wird auch wieder Platz und Licht für die Neutriebe geschaffen.

Aktuell ist es auch eine gute Gelegenheit um Kübelpflanzen umzutopfen, Knollen Pflanzen zu setzen wie auch für den Rosenschnitt...

Brauchen Sie unseren Rat oder Unterstützung, melden Sie sich direkt per Telefon oder senden Sie uns ein Mail.

Es wünscht Ihnen Robert Mitzscherling und Team ein gutes gelingen...

unterer balken 950x30
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail